Easykart Österreich Österrich Flagge

Easykart-Serie in Österreich - Alles auf easykart.at

November rennen in Ala

am .

race60ccm2

Ala , unser letztes Rennen in 2018

Vielen Dank, dass Ihr alle so zahlreich gekommen seid. Es war ein tolles Rennen und ein super Abschluss der Saison 2018.

Vielen Dank an alle Mitwirkenden insbesondere an Siggi und seine Familie, die so viele Stunden opfern, damit wir alle Rennen fahren können.

Vielen Dank für Eure Kooperation und Nachsicht, wenn nicht alles so lief wie geplant.

Herzliche Gratulation an die Gewinner und an alle Fahrer. Es macht wirklich Spass Euch zuzuschauen und zu sehen, wir Ihr mit jeden Rennen Fortschritte macht.

Finale in Ampfing

am .

 Pokale

Wunderschönes Wetter in Ampfing und eine hervorragendes Stimmung. Das letzte Rennen der Easykart-Meisterschaft wurde mit Spannung erwartet.

Es ging um den Gesamtsieg in der Meisterschaft. Es war ein enges Rennen und zum Teil mit vielen Positionswechseln.

Ala Nacht Rennen , Samstag 7. Juli 2018

am .

ala13

Es ist wieder soweit. Das legendäre Nacht-Rennen in Ala stehet vor der Tür. Bitte meldet Euch frühzeitig an.

Anmeldung Ala Nacht Rennen

Bitte meldet Euch einfach bei uns, wenn Ihr Fragen habt.

Anbei noch die Übersetzungen für Easykart:

Easykart 60 ccm     10/80

Kartschule WTP      10/80

Easykart 100ccm    geben wir noch bekannt, ansonsten frei

1. Lauf EUROTROPHY Pomposa

am .

start60

Am Anfang stand eine Idee:

Die erste  Easykart EUROTROPHY 2018  bestehend aus zwei Läufen ausgetragen in Italien (Pomposa) und Deutschland(Wackersdorf) und alles auf Clublevel.

Eine grosse Anzahl Fahrer aus ganz Europa folgten der diesjährigen Einladung zum ersten Lauf der EUROTROPHY in Pomposa (IT). Es kamen Piloten aus England, Tschechien, Polen, Deutschland, Österreich, Italien und der Schweiz. In der Kategorie  Schalter kamen über 40 Fahrer und auch die Kategorie Easykart 60 war mit 23 Fahren gut besucht. Es gab sogar einen Rekord für den am weitesten angereisten Piloten: Ein Fahrer aus Australien (Melbourne) war in der Kategorie Easykart 100ccm am Start.

2018 2. Rennen in Rotthal

am .

public1

Das Wetter war einfach herrlich: Sonnenschein und fast 30 Grad. Die Strecke in Rotthal ist zwar nicht so lang, aber doch sehr anspruchsvoll, da die Strecke leicht am Hang liegt und man bei den Bambinis unbedingt Schwung aus der Kurve mitnehmen muss, damit man schnell wird.

In der Kategorie Easykart 60ccm fuhr Simon Rechenmacher als erster über die Ziellinie, gefolgt von Daniel Planötscher und Justin Sagerer.

In der  Kartschule überquerte Laurin Plattner als erster die Ziellinie, dicht gefolgt von Lukas Ellinger und Ilija Sipura.

Termine und Wertungen für 2018

am .

Die endgültigen Termine für 2018
• 02.04.2018 Bozen (IT) (Ostermontag)
• 21/22.04.2018 Rotthal (DE)
• 19/20.05.2018 Pomposa (IT)
• 16/17.06.2018 Wackersdorf (DE)
• 07/08.07.2018 Ala NightRace (IT)
• 15/16.09.2018 Ampfing (DE)
• 04.11.2018 Ala (IT)

Ala Wintercup 2017

am .

2

 

Ala Wintercup

Das letzte Rennen für dieses Jahr. Es war schlechtes Wetter angesagt, trotzdem sind viele dem Ruf des Wintercups gefolgt. Allein in  der 60ccm Klasse hatten sich über 20 Fahrer angemeldet, aber einige wurden krank und schlussendlich starteten 16 Fahrer in der 60ccm Klasse, was ein sehr gutes Starterfeld war.

Kommen wir zu unserem Rennbericht:

Finale 2017 in Bozen

am .

Die Saison ist fast zu Ende. Vielen Dank, dass Ihr alle so zahlreich gekommen seid.

plakat

Das Finale in Bozen war identisch wie das erste Rennen in Bozen im März:

Regen und dann zum Finale wieder trocken. Es war ein Tanz auf Eiern und stellte höchste Ansprüche an Fahrer  und Mechaniker

Kommen wir zu dem Rennbericht.

Ala Night-Race 2017

am .

 ala3

Ala Night Race: Ala ist traditionell der Höhepunkt des Jahres und bricht immer wieder neue Rekorde. Auch diesmal waren Superlative angesagt, in der Easy 60cm Kategorie hatten wir 30 Starter aus sieben Ländern (CH,AT,DE,IT,GB,PL,CZ) . Zum Teil hatten die Fahrer über 18 Stunden Anfahrt hinter sich inkl. Überquerung des Ärmelkanals. Das Wetter war sonnig und heiss.

Alberone Rennbericht 2017

am .

Vorstart3

Das war wirklich eine Hitzeschlacht. Die Temperaturen machten allen zu schaffen, angefangen von den Fahrern bis hin zu den Mechanikern, die eine Einstellung für den Vergaser finden mussten, der ein ganzes Rennen durchhält ,ohne dass der Motor eingeht. Aber am Rande der Srecke gab es einen kleinen Fluss, der zur Abkühlung einlud und auch von Gross und Klein genutzt wurde.

Die Strecke in Alberone ist technisch anspruchsvoll und Überholmanöver sind nicht einfach.

Rennbericht Wackersdorf

am .

 1

Wir hatten richtig Glück mit dem Wetter: Am Freitag gab es noch ein richtiges Unwetter und pünktlich zum Samstag wurde das Wetter wieder schön mit fast durchgehenden Sonnenschein.

Wackersdorf ist die bekanntest Rennstrecke in Deutschland und einer der schönsten und sehr gut ausgebaut. Nicht umsonst findet diese Jahr in Wackersdorf die Kart-Weltmeisterschaft statt.

Unsere Fahrer kamen wieder aus den unterschiedlichsten Ländern: Polen, Deutschland, Schweiz, Österreich und England. Es war ein wirklich gelungenes Rennen